Angebote zu "Rückversicherung" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Swiss Re
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Swiss Re ist der älteste existierende Rückversicherer der Welt. Am Beispiel des Traditionsunternehmens führt dieses Buch in die faszinierende Geschichte eines in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannten Zweigs der Versicherungsindustrie ein.Berichte über Naturkatastrophen und von Menschen herbeigeführte Desaster nehmen in letzter Zeit einen immer größeren Platz in der Medienberichterstattung ein. Seitdem dies so ist, kommen vermehrt auch die Rückversicherer mit fachtechnischen Analysen zu Erdbeben, Wirbelstürmen, Tsunamis, Atomunfällen und der globalen Klimaveränderung zu Wort. Was aber steckt hinter dieser Industrie, die Milliarden zum Wiederaufbau von zerstörten Städten und Industrieanlagen beitragen kann, mit riesigen Beträgen die gesellschaftliche Überalterung versichert und auch noch dafür sorgt, dass die Hausratspolice jedes einzelnen nochmals gedeckt ist? Peter Borscheid, David Gugerli, Harold James und Tobias Straumann zeigen, wie sich das Prinzip der Rückversicherung seit dem 18. Jahrhundert herausbildete, wie globale Risikomärkte entstanden und wie sich in diesem Umfeld die Swiss Re zu einem der führenden Rückversicherer der Welt entwickelte.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rückversicherung - Grundlagen und Praxis
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der „Gerathewohl“ ist das Standardwerk zur Rückversicherung! Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen. Das Lehrbuch ist in seiner Gesamtkonzeption so angelegt, dass es in Kreisen der Rückversicherer und Erstversicherer wie auch in der Wirtschafts- und Rechtswissenschaft Verwendung finden kann. Die breitgestreuten Zielvorstellungen hinsichtlich des Adressatenkreises umfassen sowohl Praktiker und Wissenschaftler als auch Auszubildende und Studenten.Die Fülle des Stoffes machte eine Aufteilung in einen Band I und einen Band II notwendig. In Band I werden die versicherungstechnischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Rückversicherung sowie die Technik und Durchführung der einzelnen Rückversicherungsvereinbarungen behandelt. Hierbei gehen die Autoren auch auf Fragen von grundsätzlicher Bedeutung für die Rückversicherung der einzelnen Versicherungsbranchen ein. Eine Übersicht über den Inhalt von Band I und Band II ist dem Inhaltsverzeichnis des vorliegenden Bandes vorangestellt.Der "Gerathewohl" ist das Standardwerk zur Rückversicherung. Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Versicherungstechnische Bewältigung des Schaden...
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aufgrund veränderlicher Umwelt- und Rahmenbedingungen können sich von einem Versicherungsunternehmen zu leistende Schadenzahlungen mit der Zeit verteuern. Dass diese mit dem Begriff der Schadeninflation assoziierte Teuerung bei der Tarifkalkulation nicht treffsicher prognostiziert werden kann, stellt bislang eine für die Versicherungspraxis schwer handzuhabende Komponente des versicherungstechnischen Risikos dar. Um zu verhindern, dass insbesondere bei lang abwickelndem Versicherungsgeschäft die finanzwirtschaftliche Stabilität des Unternehmens bedroht wird, nutzen Erstversicherer u.a. die nicht-proportionale Rückversicherung als Mittel zur Bewältigung der Schadeninflation.Der Autor beschäftigt sich vor diesem Hintergrund mit der Problematik einer unerwartet hoch ausfallenden Schadeninflation aus Rückversicherungssicht. Zunächst wird ein Erklärungsmodell für das einem Rückversicherer unter nichtproportionalen Rückversicherungsformen entstehende Schadeninflationsrisiko entwickelt. Im Anschluss wird untersucht, welche risikopolitischen Instrumente einem Rückversicherer zur Steuerung dieses Risikos zur Verfügung stehen. Das Buch schließt mit einer Diskussion, wie diese zielgerichtet eingesetzt werden können.Mit der theoretischen Einordnung des Schadeninflationsrisikos und der Diskussion möglicher Risikosteuerungsansätze wendet sich das Werk sowohl an das wissenschaftliche Publikum als auch an (Rück-)Versicherungspraktiker.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Swiss Re
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Swiss Re ist der älteste existierende Rückversicherer der Welt. Am Beispiel des Traditionsunternehmens führt dieses Buch in die faszinierende Geschichte eines in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannten Zweigs der Versicherungsindustrie ein. Berichte über Naturkatastrophen und von Menschen herbeigeführte Desaster nehmen in letzter Zeit einen immer grösseren Platz in der Medienberichterstattung ein. Seitdem dies so ist, kommen vermehrt auch die Rückversicherer mit fachtechnischen Analysen zu Erdbeben, Wirbelstürmen, Tsunamis, Atomunfällen und der globalen Klimaveränderung zu Wort. Was aber steckt hinter dieser Industrie, die Milliarden zum Wiederaufbau von zerstörten Städten und Industrieanlagen beitragen kann, mit riesigen Beträgen die gesellschaftliche Überalterung versichert und auch noch dafür sorgt, dass die Hausratspolice jedes einzelnen nochmals gedeckt ist? Peter Borscheid, David Gugerli, Harold James und Tobias Straumann zeigen, wie sich das Prinzip der Rückversicherung seit dem 18. Jahrhundert herausbildete, wie globale Risikomärkte entstanden und wie sich in diesem Umfeld die Swiss Re zu einem der führenden Rückversicherer der Welt entwickelte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rückversicherer
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Rückversicherer bewegen sich derzeit in einem schwierigen Umfeld. Sinkende Preise, neue Konkurrenten und niedrige Zinsen setzen der Branche zu. Bei Munich Re und Hannover Rück waren die Prämien im ersten Halbjahr rückläufig. Die grossen Ratingagenturen haben die Rückversicherer mit einem negativen Ausblick bedacht. An Bedeutung gewinnen alternative Formen von Rückversicherung wie Side Cars und Cat Bonds.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Branche Versicherungen
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Versicherungswirtschaft steht für Risikoschutz und Vorsorge sowohl für private Haushalte als auch für Industrie, Gewerbe und öffentliche Einrichtungen. Die Versicherungsunternehmen haben als Risikoträger und wichtiger Kapitalgeber eine bedeutende Stellung im Hinblick auf Investitionen und Wachstum der gesamten Volkswirtschaft. Deutsche Versicherer sind auf den internationalen Märkten in allen Bereichen unter den wichtigsten Playern. Im Bereich Rückversicherung ist Deutschland weltweit der wichtigste Standort und auch im Non-Life Bereich (Schaden und Unfallversicherung sowie Krankenversicherung) sowie im Bereich der Lebensversicherung rangiert Deutschland auf den vorderen Rängen. Fokussiert werden über die Branche unter anderem: Rückversicherer, Erstversicherer, Öffentliche Versicherer, Lebensversicherungen, Private Krankenversicherungen, Schaden-/Unfallversicherer, Versicherungsmakler

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Optimierung von Rückversicherung
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule Dortmund, Veranstaltung: Versicherungscontrolling, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Kauf von Rückversicherungsschutz will der Erstversicherer das Risiko mindern, dass er durch den Verkauf von Versicherung übernommen hat. Die Funktionen der Rückversicherung für den Erstversicherer bestehen u. a. darin, die Zeichnungskapazität zu erhöhen sowie den Eigenkapitalbedarf in Grenzen zu halten. Die Rückversicherung kann auch als Eigenkapitalersatz angesehen werden. Der Rückversicherer auf der anderen Seite kann durch die Hereinnahme von Risiken ein Kollektiv bilden, in dem das Gesetz der grossen Zahlen gilt, so dass er das eingegangene Risiko handhaben kann. D.h. die Rückversicherung führt insgesamt zu einer breiteren Risikostreuung und damit zu einem Risikoausgleich in der Versicherungsbranche. Die Rückversicherungsformen können zum einen unterschieden werden in vertragsrechtliche Formen und zum anderen in versicherungstechnische Formen, unter die u. a. die Begriffe der proportionalen und nicht proportionalen Rückversicherung zu subsumieren sind. Ferner sind noch zu nennen der alternative Risikotransfer sowie Financial Reinsurance, die ebenfalls unter die Begrifflichkeit der versicherungstechnischen Formen einzuordnen sind. Im weiteren Verlauf dieser Arbeit werden wir uns ausschliesslich mit der Optimierung der proportionalen und nicht proportionalen Rückversicherung beschäftigen, weil es sich bei diesen traditionellen Formen der Rückversicherung, im Gegensatz zu den neueren Formen der Rückversicherung, die primär finanz- und erfolgswirtschaftliche Funktionen erfüllen, um primär risikopolitische Funktionen handelt. Unsere mathematischen Ausführungen in den Kapiteln 3 bis 5 basieren auf dem Modell von Schmitter. Die ultimative Optimierung von Rückversicherung gibt es nicht, da es sich bei der Rückversicherungsnahme aufgrund der zahlreichen vertragsrechtlichen und versicherungstechnischen Möglichkeiten um eine sehr komplexe Problematik handelt, die auf der versicherungstechnischen Seite mittels mathematischer Modelle, wie sie in dieser Arbeit exemplarisch dargestellt werden, nur näherungsweise gelöst werden kann. Man kann sich also mit Hilfe mathematischer Modelle nur von einer Seite an eine optimale Rückversicherungsnahme annähern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Swiss Re
31,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Swiss Re wurde 1863 gegründet und ist der älteste noch existierende Rückversicherer der Welt. Am Beispiel des Traditionsunternehmens führt dieses Buch in die faszinierende Geschichte eines in der Öffentlichkeit weitgehend unbekannten Zweigs der Versicherungsindustrie ein. Berichte über Naturkatastrophen und von Menschen herbeigeführte Desaster nehmen in letzter Zeit einen immer grösseren Platz in der Medienberichterstattung ein. Seitdem dies so ist, kommen vermehrt auch die Rückversicherer mit fachtechnischen Analysen zu Erdbeben, Wirbelstürmen, Tsunamis, Atomunfällen und der globalen Klimaveränderung zu Wort. Was aber steckt hinter dieser Industrie, die Milliarden zum Wiederaufbau von zerstörten Städten und Industrieanlagen beitragen kann, mit riesigen Beträgen die gesellschaftliche Überalterung versichert und auch noch dafür sorgt, dass die Hausratspolice jedes einzelnen nochmals gedeckt ist? Harold James, Peter Borscheid, David Gugerli und Tobias Straumann zeigen, wie sich das Prinzip der Rückversicherung seit dem 18. Jahrhundert herausbildete, wie globale Risikomärkte entstanden und wie sich in diesem Umfeld Swiss Re zu einem der führenden Rückversicherer der Welt entwickelte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Der Ereignisbegriff in Schadenexzedentenverträg...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Diskussion um die 'Ereignisdefinition' in der Haftpflichtversicherung mag zwar im Bereich der Erstversicherung durch die Gestaltung von AHB neueren Datums entschärft worden sein, jedoch führt die Definition des Begriffes 'Ereignis' im Bereich der Rückversicherung von Haftpflichtrisiken immer wieder zu Problemen und zu der Frage: Inwieweit sind in der Haftpflichtsparte auf Basis verschiedener Ereignisdefinitionen einzelne Versicherungsschäden zu einem gemeinsamen Ereignis zusammenzufassen? Der Aufbau des Buches: - Darstellung der Versicherungsfalldefinitionen und Serienschadenklauseln von Verträgen aus verschiedenen Zweigen der Haftpflichtversicherung des gewerblichen und industriellen Bereichs. ¬- Kurzer Überblick über die verschiedenen Arten und Formen von Rückversicherungsverträgen, speziell über die Schadenexzedenten. ¬- Herausarbeitung von unterschiedlichem Verständnis und unterschiedlichen Sichtweisen von Zedent und Rückversicherer hinsichtlich des Ereignisbegriffes in einem Rückversicherungsvertrag, auch von unterschiedlichen, in der Praxis gebräuchlichen Ereignisdefinitionen in Haftpflichtrückversicherungsverträgen. Anhand von Beispielfällen aus dem Spektrum der Haftpflichtversicherung werden Erst- und Rückversicherer sowie ein Rückversicherungsmakler zur praktischen Einschätzung bezüglich der Ereignisdefinition befragt. Es ergibt sich folgendes Ergebnis: Interpretationsunterschiede können nicht nur zwischen der Sichtweise der Erst- und Rückversicherer, sondern auch innerhalb der jeweiligen Versicherer bestehen. Das Buch ist für all diejenigen geeignet, die sich mit theoretischen Fragen zur Haftpflichtversicherung und Haftpflichtrückversicherung beschäftigen und/oder in diesem Bereich praktisch tätig sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot