Angebote zu "Eine" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Rückversicherer
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rückversicherer ab 21.99 € als Taschenbuch: Eine Branche gerät unter Druck. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rückversicherer
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Rückversicherer ab 21.99 EURO Eine Branche gerät unter Druck

Anbieter: ebook.de
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Die ERGO Versicherungsgruppe
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ergo Versicherungsgruppe ist ein deutscher Konzern mit über 50.000 Mitarbeitern und rund 20 Milliarden Euro Jahresumsatz, der aus der Fusion der Traditionsmarken Victoria und Hamburg-Mannheimer hervorgegangen ist und zur Munich Re gehört - einem der weltweit führenden Rückversicherer. Im Jahr 2010 startete Ergo eine groß angelegte Marketing-Kampagne, in der sich die Versicherung als besonders vertrauenswürdig darstellte. Doch schon ein Jahr später wurde eine Sex-Reise für die besten Verkäufer und Vorstände eines Strukturvertriebs der Ergo-Tochterfirma Hamburg-Mannheimer publik, die am sauberen Image kratzt.Dieses Buch bietet einen Überblick über die Ergo-Versicherungsgruppe.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Fels- und Eisklettern: Eine Risikoanalyse
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Ist die Einstufung als Risikosport und damit der häufige Ausschluss von Versicherungsleistungen in den Sparten Unfall- und Berufsunfähigkeitsversicherung gerechtfertigt?" - Ausweg aus einem Dilemma?Extremsportarten stellen ein erhöhtes Risiko für "Leib und Leben" dar und dies muss bei der Versicherung berücksichtigt werden. Erstversicherer bzw. Rückversicherer erheben für diese Sonderrisiken Risikozuschläge. Allerdings liegt eine einheitliche Definition, was unter Extremsportarten zu verstehen ist, nicht vor. Viele Versicherer stufen Klettersport unter Extremsport ein, obwohl die Fachliteratur dies nicht beweist. Die Einstufung beruht mehr auf einer "Volksmeinung" - geschürt durch eine entsprechende Darstellung in der Presse. Die wissenschaftliche Studienanalyse stellt den Klettersport als relativ risikoarme Freizeitbeschäftigung dar, wenngleich auch schwere Unfälle bis hin zum Todesfall auftreten können. Das vorliegende Buch greift diese Fragestellung auf und ermittelt aufgrund einer Übersicht aller bis dato veröffentlichter Studien zunächst das Risikoprofil für Fels- und Eisklettern bzw. seine verschiedenen Subdisziplinen. Die Studien werden gewichtet und ein Unfall- und Risikoprofil über 1000h Stunden Exposition ermittelt. Dieses wird im folgendem dem anderer Berg- und Volkssportarten gegenübergestellt sowie die Frage: "Was ist ein Risikosport?" evaluiert. Die Betrachtungsweise aus Sicht der Versicherer sowie der Rückversicherer wird ebenso näher untersucht sowie in der Synopsis Lösungswege und Kompromisse aufgezeigt.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rückversicherung - Grundlagen und Praxis
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der „Gerathewohl“ ist das Standardwerk zur Rückversicherung! Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen. Das Lehrbuch ist in seiner Gesamtkonzeption so angelegt, dass es in Kreisen der Rückversicherer und Erstversicherer wie auch in der Wirtschafts- und Rechtswissenschaft Verwendung finden kann. Die breitgestreuten Zielvorstellungen hinsichtlich des Adressatenkreises umfassen sowohl Praktiker und Wissenschaftler als auch Auszubildende und Studenten.In Band II werden nach einer Übersicht über das fakultative Geschäft vor allem die Besonderheiten der Rückversicherung der einzelnen Versicherungsbranchen erörtert. Ein Exkurs über die verwaltungsmäßige Bearbeitung des Rückversicherungsgeschäfts schließt sich an. Um eine möglichst enge und anschauliche Verknüpfung mit der Praxis der Rückversicherung herzustellen, enthält der Anhang eine umfangreiche Sammlung von Mustern vertraglicher Vereinbarungen, Formularen und Tabellen. Ferner enthält Band II einen Abriss der Geschichte der Rückversicherung sowie ein Gesamtregister für beide Bände.Der "Gerathewohl" ist das Standardwerk zur Rückversicherung. Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Handbuch des Versicherungsaufsichtsrechts
198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kaum eine wirtschaftlich relevante Rechtsmaterie wurde in jüngerer Zeit so oft und so intensiv geändert wie das Versicherungsaufsichtsgesetz (22 Änderungsgesetze seit 2007). Die Gründe liegen im Recht der Europäischen Union, in wirtschaftspolitischen Neuordnungen der Finanzaufsicht und in verfassungsrechtlichen Notwendigkeiten. Neuerdings hat die Finanzmarktkrise zu Änderungen des VAG geführt.Das Neunte VAG-Änderungsgesetz setzt die BVerfG-Urteile um, die14 VAG (Bestandsübertragung) und Regeln über die Gewinnbeteiligung in der Lebensversicherung für verfassungswidrig erklärt hatten, verschärft die Anforderungen an das Risikomanagement der Versicherer (64a VAG), bereitet die Einführung von Solvency II vor, regelt die Überschussbeteiligung bei Lebensversicherungen neu und entspricht damit auch den Neuerungen der VVG-Reform auf dem Gebiet der Kapitallebensversicherungen. Das Gesetz zur Stärkung der Finanzmarkt- und der Versicherungsaufsicht führt ebenfalls zu einer stärkeren Regulierung der Versicherungs- und Rückversicherungswirtschaft.- kompetente und verständliche Darstellung des Aufsichtsrechts- Darstellung des gesamten Versicherungsaufsichtsrechts als Sammlung von Fachartikeln über die einzelnen Aufsichtsbereiche- verfasst von ausgewiesenen Praktikern mit Blick für das Wesentliche dieses immer bedeutender werdenden Fachgebiets und mit wissenschaftlichem Tiefgang- das umfassende Handbuch zum Versicherungsaufsichtsrecht mit den vielfältigen, aktuellen ÄnderungenSchwerpunkte des neuen Werks:- Zulassungsaufsicht über Versicherungsunternehmen- laufende Aufsicht (Finanz- und Rechtsaufsicht, Risikomanagement, Geschäftsleiterkontrolle etc.)- versicherungsfremde Geschäfte- Finanzkonglomerate-Aufsicht- Geschäftsleiterkontrolle durch die BaFin- Bestandsübertragungen- Kapitalanlage- Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit- Rückversicherungsaufsicht- Finanzrückversicherung- Versicherungszweckgesellschaften- Holdingaufsicht, Beteiligungsaufsicht, Pensionskassen und Pensionsfonds, Sicherungsfonds- Versicherungsvermittlung und AufsichtHerausgegeben von Dr. Gunne W. Bähr, Rechtsanwalt in Köln.Verfasst von 29 Autoren aus Versicherungswirtschaft, Anwaltschaft, Prüfungsunternehmen und Aufsichtsbehörden.Für Erstversicherer, Rückversicherer, Aufsichtsbehörden, Makler, Anwalts- und Wirtschaftsprüferkanzleien.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Die Beaufsichtigung von Rückversicherungsuntern...
87,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rückversicherungswirtschaft ist für das Funktionieren des weltweiten Finanzmarktes von immenser Wichtigkeit und doch bleibt sie dem Grossteil der Bevölkerung - mit Ausnahme von Medienmitteilungen bzgl. Quartalsergebnissen der grossen Rückversicherer und Schadensmeldungen bei Katastrophen - mehrheitlich verborgen. Diese Verborgenheit zeigt sich auch in der Rechtswissenschaft: Das Rückversicherungsrecht bzw. die Rückversicherungsaufsicht spielt im Finanzmarktrecht bzw. Versicherungsrecht eher eine untergeordnete Rolle und so erstaunt es auch nicht, dass die letzte Schweizer Dissertation, welche sich mit der Rückversicherungsaufsicht auseinandersetzte, aus dem Jahre 1957 stammte und das damals geltendeVersicherungsaufsichtsgesetz von 1885 analysierte. Die vorliegende Dissertation knüpft nicht nur an diese Arbeit an, sondern arbeitet das Rückversicherungsaufsichtsrecht - unter Ausklammerung solvenzrechtlicher Vorgaben - von dessen Anfängen bis in die Gegenwart auf. Dabei wird neben dem schweizerischen Recht auch das englische Rückversicherungs(aufsichts)recht aufgearbeitet, analysiert und verglichen, um aufzuzeigen, wie sich innerhalb der letzten ca. 150 Jahre das Rückversicherungs(aufsichts)recht international immer mehr angenähert hat, um schliesslich im Ergebnis als äquivalent zu gelten.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Rückversicherung - Grundlagen und Praxis
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der „Gerathewohl“ ist das Standardwerk zur Rückversicherung! Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen. Das Lehrbuch ist in seiner Gesamtkonzeption so angelegt, dass es in Kreisen der Rückversicherer und Erstversicherer wie auch in der Wirtschafts- und Rechtswissenschaft Verwendung finden kann. Die breitgestreuten Zielvorstellungen hinsichtlich des Adressatenkreises umfassen sowohl Praktiker und Wissenschaftler als auch Auszubildende und Studenten.Die Fülle des Stoffes machte eine Aufteilung in einen Band I und einen Band II notwendig. In Band I werden die versicherungstechnischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Grundlagen der Rückversicherung sowie die Technik und Durchführung der einzelnen Rückversicherungsvereinbarungen behandelt. Hierbei gehen die Autoren auch auf Fragen von grundsätzlicher Bedeutung für die Rückversicherung der einzelnen Versicherungsbranchen ein. Eine Übersicht über den Inhalt von Band I und Band II ist dem Inhaltsverzeichnis des vorliegenden Bandes vorangestellt.Der "Gerathewohl" ist das Standardwerk zur Rückversicherung. Seit seinem Erscheinen im Jahr 1976 wurde es nicht übertroffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Vermittlerrecht
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie in deutsches Recht beendete eine jahrhundertealte Tradition eines nur schwach regulierten, von selbstständigen Vermittlern dominierten Vertriebs. Die Rechtsfiguren des Versicherungsvertreters und -maklers durchleben seitdem einen tiefgreifenden Wandel. Hinzu kommen neue Modelle wie Tippgeber, Annexvermittler u.v.m.Anders als die gängigen Rechtskommentare gliedert sich dieses Praxishandbuch nach Themenschwerpunkten statt nach Normen. Dies entspricht dem Bedürfnis der Rechtsanwender, praktische Erscheinungen von Vertriebsformen und von Vertriebsprozessen im Zusammenhang teilweise auch verschiedener Rechtsgebiete einordnen und bewerten zu können.Die in sich abgeschlossenen verschiedenen Kapitel behandeln ein weites Themenspektrum: von den gewerberechtlichen Voraussetzungen der Vermittlertätigkeit über die maßgeblichen Regelungen des Versicherungsaufsichts- und Kreditwesengesetzes bis hin zu Fragen der Beratung und Vermittlung gegen Honorar.Eigene Kapitel sind auch dem Versicherungsmakler, dem Versicherungsvertreter, der Mischform des Makleragenten und dem Placing Broker bei Lloyd's of London gewidmet.So bieten die Beiträge eine wertvolle Hilfe für die Auslegung von Vermittlerrechtsfragen und geben zugleich einen Ausblick auf kommende Änderungen.Das Buch wendet sich an alle Versicherungsvermittler, Erstversicherer, Rückversicherer und andere Interessenten, die mit der Versicherungsvermittlung befasst sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.03.2020
Zum Angebot